Frisches Wasser für die ganze Region

Auf der Gemarkung Forchheim liegt die Großkläranlage des Abwasserzweckverbandes Breisgauer Bucht, die zu den technisch modernsten Anlagen Europas zu rechnen ist. Hier werden die Abwässer von der Stadt Freiburg und weiteren 30 Städten und Gemeinden mit 600.000 Einwohnergleichwerten auf dem höchsten Stand der Technik gereinigt. Ein Musterbeispiel einer umweltfreundlichen Anlage.

In den frühen 60er Jahren waren die bestehenden Kläranlagen im Raum Freiburg überlastet und die umliegenden Gewässer waren wegen schlecht oder gar nicht gereinigten Abwässern in Besorgnis erregendem Zustand. Deshalb wurde am 15. Dezember 1966 der Abwasserzweckverband Breisgauer Bucht gegründet, der mit dem Bau einer großen Sammelkläranlage dieses Problem in den Griff bekommen sollte.

Das ganze Jahr über werden informative Führungen für Interessenten, wie Schulklassen oder Studenten, durchgeführt. Nähere Auskünfte finden Sie im Infoblatt welches Sie hier downloaden können. Es ist wirklich spannend was diese Anlage alles kann.

Auf der Webseite der Kläranlage finden Sie weitere Informationen und die Möglichkeit eines virtuellen Rundgangs.

Informationen zu Führungen

Infoblatt für Führungen durch das Klärwerk (pdf, 184,61 KB)